Neues von den Bunten Beeten

Ein bißchen Wachsen ist schon da. Auch im Winter kamen neue Ideen, Anregungen, Pläne.

Im Gewächshaus liegt jetzt eine Tröpfchenbewässerung. Das spart Wasser, Zeit und Muskelkraft. Und bekommt den Tomaten und Kräutern gut.

Im Februar gab es eine spontane Aktion zum Bau von drei Terra- Preta- Beeten im Gewächshaus. Als Zutaten nahmen wir Pferdemist, Laub, Gemüseabfälle, Asche und Holzkohlenstaub. Alles wurde gut vermengt, von Hand und mit der Motorhacke und in einer 1 x 18m langen und ca. 30cm hohen Miete aufgesetzt. Dann mit einer EM- Lösung (effektive Mikroorganismen) begossen und sofort bepflanzt.

Investiert wurde auch noch in ein Gemüsehäufelgerät, welches ich hinter meinen Trekker hängen kann. Auch in diesem Jahr möchte ich die meisten Kulturen auf Dämmen anbauen. Das vereinfacht die Pflege und das Gemüse wächst so besser.

Also, viel Neues! Das wird wieder ein spannendes Jahr!